HERZÖGLICHE BIO-ERBEEREN

Die Herzöglichen Bio Erdbeeren befinden sich in Arndorf bei Maria Saal, ca. einen Kilometer vom Herzogstuhl entfernt.

Auf einer Fläche von über 1,5 Hektar gibt es mehrere Sorten der sinnlichen Früchte zu ernten.

In unserem „Erdbeercafe“ könnt ihr u.a. Fairtrade Cafe, biologische Limonaden, selbstgemachte Säfte und kühle Kärntner Bio-Biere genießen. Für unsere kleinen Gäste gibt es eine Sandkiste.

VERKAUF & PREISE

Erdbeeren selbst gepflückt
€ 4,80 je kg
ab 8 kg € 4,50 je kg

Erdbeeren gepflückt
€ 8 je kg

ÖFFNUNGSZEITEN & INFO

Täglich von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 19 Uhr

Die Erdbeersaison hat begonnen. Es gibt bereits schöne, große, süße Früchte, allerdings noch nicht so viele. Deshalb können wir nur von Tag zu Tag entscheiden, wann und wie lange wir geöffnet haben.
Freitag den 29.5. haben wir bis 12.30 geöffnet. Am Samstag den 30.5. werden wir zum Nachreifen schließen und am Sonntag den 31.5. wieder öffnen.

Hier oder auf Facebook erfährt ihr aktuell ab wann wir geöffnet haben und wann wir, gegebenenfalls zum Nachreifen schließen müssen.

Leider ist vor zwei Jahren eine ganze Kultur bei der Anlage vertrocknet. Um diese Lücke etwas zu schließen haben wir eine dreijährige Kultur um ein Jahr verlängert. Dank der guten Witterung im Mai können wir hier auch noch einige Früchten erwarten. Unsere neue Kultur hat sich hingegen prächtig entwickelt, kann aber der Nachfrage nicht zur Gänze gerecht werden.

NATÜRLICH BIO

Die Natur ist unsere Lebensgrundlage und diese wollen wir schützen und auch für die nächsten Generationen erhalten. Deshalb wachsen unsere Erdbeerenpflanzen komplett ohne Kunstdünger und Pflanzenschutzmittel. Das bedeutet für uns sehr viel Handarbeit und geringere Erträge aber dafür sind sie wirklich nachhaltig, gesund und lecker.

ANBAU & SORTEN

Mittlerweile wachsen hier auf knapp zwei Hektar 40 000 Erdbeerpflanzen. Insgesamt vier Mal muss das Feld, von der Anlage bis zur Ernte, händisch gejätet werden. Die Erdbeerkultur bleibt bei uns zwei Jahre stehen, dann wird der Standort gewechselt. Anbaupause am selben Ort, fünf bis sieben Jahre.

Da es viele verschiedene Erdbeersorten gibt, die sich alle in Form, Geschmack, Haltbarkeit, Reifezeit, Pflanzenwachstum, etc. unterscheiden, probieren wir immer wieder neue Sorten aus.

Die Sorten in diesem Jahr:

Sonata
Eine mittelspäte Sorte, die sich durch sehr schöne und gleichmäßige große, glänzende Früchte auszeichnet.
Sie hat einen sehr guten Fruchtansatz und ist auch leicht zu ernten. Die Beeren sind saftig und süß.

Eliany
Hat schöne große Früchte, sehr gutes Aroma und ist gut haltbar. Der Ertrag ist geringer.

Rumba
Hell- bis mittelrote, glänzende Früchte mit ausgewogenem Geschmack, sehr gleichmäßige Früchte. Reife ist 4 bis 6 Tage vor El Santa

Lambada
Die Frucht dieser Sorte ist an Süße kaum zu überbieten. Auch sticht ihr hellrotes, glänzendes Aussehen hervor. Sie hat gute bis sehr gute Erträge.

Salsa
Salsa ist eine spät im Juni tragende Erdbeersorte. Sie eignet sich daher besonders, um die Erdbeersaison zu verlängern und auch noch spät im Jahr Erdbeeren zu ernten. Sie hat große bis sehr große hellrote Früchte, die sehr haltbar sind. Ihre Beeren sind saftig und sehr aromatisch.

GEDANKEN ZUR NACHHALTIGKEIT

Unser Hof, der „Blåsehof” wird seit 1983 biologisch-dynamisch bewirtschaftet.
Die Entscheidung für biologische Lebensmittel ist nicht nur gut für die eigene Gesundheit sondern auch ein Beitrag zur Schonung unserer natürlichen Ressourcen, zur Erhaltung einer intakten Natur und einer artgerechteren Tierhaltung.

Übrigens: Unsere Erdbeeren können bedenkenlos direkt vom Feld genascht werden, da unsere Felder seit Jahrzehnten frei von Kunstdünger und Pflanzenschutzmittel sind.

Für eine freiwillige Spende kann jeder gerne zum Naschen vorbeikommen.

SO FINDET IHR ZU UNS

Adresse Erbeerfeld
Arndorf 31, 9063 Maria Saal
Anfahrtsplan auf Google Maps